News

Ein Hoch auf die Herbstmode

Ich bin ein Sommermädchen. Ich liebe sonnige Tage, laue Nächte, frische Früchte, eine zarte Bräune und luftige Kleidung. Allerdings muss ich zugeben, dass es eine Sache gibt, die ich am Herbst und Winter liebe – die Mode! Die kalten Jahreszeiten sind modetechnisch gesehen viel interessanter als die warmen, denn die vielen Schichten bieten unzählige Möglichkeiten, mit wenigen Änderungen eine ganz neue Wirkung des Looks zu erzielen.

Beispielsweise wirken Hose und Rollkragenpullover mit einem chicen Samtblazer kombiniert komplett anders als mit einer rockigen Lederjacke. Ebenso bieten die Schuhe eine Möglichkeit zur einfachen, aber wirkungsvollen Änderung eines Looks – je nach Wetter können Sie zu Lackloafern, Bikerstiefeln oder Ankleboots aus Wildleder greifen.

Ich hatte Lust auf ein Outfit mit Rock-Appeal, deshalb habe ich mich für eine Lederjacke in Kombination mit nietenverzierten Schnürstiefeln entschieden. Dazu trug ich einen grauen Rollkragenpullover aus Kaschmir, der einen interessanten Kontrast zwischen brav und rockig erzeugt. Eine gute Alternative bei wärmeren Temperaturen wäre eine Rüschenbluse aus crèmefarbener Seide, im Winter liesse sich der Rollkragenpullover mit einem wollenen Unterhemd ergänzen. Wer es lieber etwas chicer mag, kann die Lederjacke durch einen Trenchcoat oder einen langen Wollmantel ersetzen, und als Farbtupfer eignete sich ein leichter, bordeauxroter Schal. Sie sehen, kleine Änderungen wirken Wunder!

Dieses Foto ist auf dem Karussell der Basler Herbstmesse entstanden. Karussellfahren macht glücklich und deshalb sollten das nicht nur Kinder, sondern unbedingt auch Erwachsene öfters tun!

Lederjacke-Kaschmirpullover-Herbstmesse15

Als Ausgleich zum Trubel der Herbstmesse begaben wir uns danach noch in den beschaulichen Botanischen Garten. In diesem kleinen Naturparadies mitten in der Stadt lässt es sich wunderbar tagträumen.

Botanischer Garten Basel

Botanischer Garten

Yves Saint Laurent Sternchenstiefel

Moos, Botanischer Garten

Und was wäre ein Outfit ohne Schmuck! Um den Schuhen nicht die Schau zu stehlen, habe ich die Accessoires auf zwei zierliche Silberringe beschränkt.

Silberschmuck-Silberring-Opal

Hose: Levi’s
Pullover: Coop (Ein Geheimtipp! Die Kaschmirpullover von Coop sind vergleichsweise günstig, herrlich weich und hervorragend geschnitten)
Lederjacke: H&M
Schuhe: Saint Laurent
Ring (am kleinen Finger getragen): Farfalla
Nagellack: OPI „Did you hear about Van Gogh?“

Fotos von Tim Marti


 

 

2 Kommentare zu Ein Hoch auf die Herbstmode

  1. Gioconda Schärer // 13. November 2015 um 21:34 //

    Sehr schöne Kombination für Herbst, gratuliere

Kommentare sind deaktiviert.