News

Silk Knots

Am Hermès Event setzte ich mich erstmals mit den vielen, raffinierten Tragemöglichkeiten eines Seidenfoulards auseinander. Mithilfe kleiner Karten durften wir uns ein Styling aussuchen und uns danach fotografieren lassen. silk knots Foto von Walter Schärer. Kunden von Hermès erhielten diese Karten beim Kauf eines Seidenfoulards geschenkt, um zuhause verschiedene Stylingvarianten ausprobieren zu können. Nun hat Hermès eine App lanciert, welche nebst den 20 ursprünglichen Knotting Cards auch Filme beinhaltet, die die Vorgehensweise Schritt für Schritt zeigen. Die "Silk Knots" App für iPhone und iPad ist kostenlos und wird jede Saison mit neuen Filmen ergänzt.

Ich habe die App ausprobiert und bin begeistert: Das Design in klassischem Hermès-Orange ist schlicht, edel und übersichtlich gestaltet. Die sechs Filme können Sie sich wahlweise am Stück oder in der Step-by-step Version ansehen. Zusätzlich bietet die App ein Album mit wunderschönen Aufnahmen der Foulards sowie die Highlights der Kollektion.

Pünktlich zur Lancierung der App ist dieses Video entstanden:

Es ist auf jeden Fall lohnenswert, die App auszuprobieren, denn auch wenn Hermès Ihr Budget sprengt – die Techniken lassen sich auch gut mit anderen Foulards durchführen, und Sie sehen damit nicht minder bezaubernd aus.


 

 

2 Kommentare zu Silk Knots

  1. Gioconda Schärer // 1. Juli 2014 um 22:22 //

    Hermès Foulards sind für mich Art pur!

Kommentare sind deaktiviert.